Golf

Der sogenannte Golferellenbogen ist eine der häufigsten Verletzungen im Golfsport. Er stellt eine Entzündung der Sehne an der Innenseite des Ellenbogens dar. Um einer Überlastung des Ellenbogens vorzubeugen kann eine Bandage helfen. Sie entlastet die beanspruchten Strukturen, stabilisiert und wärmt. So können Schmerzen gelindert und einer Überbelastung vorgebeugt werden. Aber auch andere Bandagen und Unterstützungen wie beispielsweise für Rücken, Knie, Füße und Arme eignen sich hervorragend für den Golfsport.